Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Этот вопрос задается для проверки того, не является ли обратная сторона программой-роботом (для предотвращения попыток автоматической регистрации).

Содержание

Neueste Kommentare

Счётчики

Рейтинг@Mail.ru

Sie sind hier

Бузгалин А. В.

Бузгалин Александр Владимирович

Родился в 1954 г. в г. Москве.

В 1971 году поступил на экономический факультет МГУ им. М.В. Ломоносова, а по его окончании – в аспирантуру того же факультета.

В 1979 году защитил диссертацию на соискание ученой степени кандидата экономических наук, в 1989 году – доктора экономических наук.

Erklärung Buzgalins über den Austritt aus dem Organisationskomitee des Moskauer Wirtschaftsforums (MWF)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!
Ich habe beschlossen, aus dem Organisationskomitee des Moskauer Wirtschaftsforums auszutreten. Die Erläuterung der Gründe und beste Wünsche an all seine Teilnehmer sind in beiliegendem Schreiben enthalten.

Hochachtungsvoll

Buzgalin   

Der globale Kapitalismus: Widersprüche und Grenzen

Vortrag von А.V. BUZGALIN

auf der Präsentation der Arbeiten der zur Auszeichnung mit der Lomonosov-Prämie nominierten Kandidaten der Moskaur Staatlichen Universität

(Videoaufzeichnung)

http://media.msu.ru/?p=16732 

Probleme der heutigen Tendenzen der Entwicklung des globalen kapitalistischen Systems

Professor Dr. oec. habil. A.BUZGALIN

Probleme der heutigen Tendenzen der Entwicklung des globalen kapitalistischen Systems

 

Präsentation eines Zyklus von Arbeiten zur Nominierung für die Auszeichnung mit der M.V.-Lomonosov-Prämie

Annotation des Zyklus der Arbeiten der fundamentalen Monographie „DAS GLOBALE KAPITAL“

А.BUZGALIN und А.KOLGANOV

Annotation des Zyklus der Arbeiten der fundamentalen MonographieDAS GLOBALE KAPITAL

(3. Auflage –; 4 Auflage – 2018 г.)

Liste des Zyklus der wissenschaftlichen Arbeiten

А.BUZGALIN und А.KOLGANOV

LISTE des Zyklus der wissenschaftlichen Arbeiten

zu Problemen der Entwicklung

DES GLOBALEN KAPITALISTISHEN SYSTEMS

Hier spricht Moskau

Hören Sie an diesem Sonntag, dem 24. Dezember 2017, auf Radio „Hier spricht Moskau“ (94.8 ФМ) die Sendungen von Professor Aleksandr Buzgalin:

 18.00 — 19.00 Uhr

Sendung „REVOLUTION!“.

Wir diskutieren zum Thema:

„Der Triumphzug der Sowjetmacht: Warum hat Russland die Bolschewiki unterstützt?

Gast im Studio – Dr. phil. (Geschichtswissenschaften) Sergej Kondratenko



19.00 — 20.00 Uhr

Sendung „Die Mythen der Wirtschaft“

Wir diskutieren zum Thema:

„Das sozialökonomische Programm der Opposition: Mythos oder Wirklichkeit?“

Gast im Studio – Jurij Boldyrev

Sendungen von A. Buzgalin

 Am Sonntag, 26. November 2017, bei Radio Hier spricht Moskau (94.8 ФМ) [FM ] Sendungen von A. Buzgalin

18.00 — 19.00 Uhr Programm „REVOLUTION“. Thema: „Diskussion über den Film ‚Der Dämon der Revolution’“: Lenin. Perpendikulär zu den Mythen.

19.00 — 20.00 Uhr Programm „MYTHEN DER WIRTSCHAFT“ Thema: „Der Mythos vom Ende der Globalisierung“.

Kandidat der linken Kräfte

Liebe Genossen!

 

Die Vorwahlen des Volkes [Primaries] haben begonnen!

Wir nominieren als Kandidaten der linken Kräfte zu den Präsidentschaftswahlen 2018  https://www.leftfront.org/candidate2018/


Unter den Kandidaten befindet sich   
Aleksandr Vladimirovič Buzgalin.

Wir rufen Sie auf, ihn zu unterstützen. 

Über so genannte „Vorwahlen“ [Primaries] der Linken

Über so genannte „Vorwahlen“ der Linken

Hiermit möchte ich in die Angelegenheit betreffs so genannter „Vorwahlen“ linker führender Kräfte Klarheit bringen.

Weder ich noch – so glaube ich – viele jener Personen, die auf der Internetseite der Linksfront [Levyj front] als Kandidaten vorgestellt wurden, haben gewusst, dass sie dort nominiert worden waren.

Natürlich habe ich nicht die Absicht, für irgendwelche Wahlen zu kandidieren.

Der Sinn einer solchen Vorabstimmung kann doch nur darin bestehen, auf eine sozialistische Liste aufmerksam zu machen und unterschiedliche gesellschaftliche Kräfte aus dem sozialistischen bzw. ähnlichem Spektrum von einem sehr begrenzten Teil linker Kreise indirekt einzuschätzen zu lassen.

Wenn Sie es für günstig erachten, daran teilzunehmen und jemanden aus diesem auf der Liste der Internetseite der Linksfront enthaltenen Personenkreis zu unterstützen, so sollte dies Ihrer Initiative obliegen, die von niemandem beschränkt werden darf; doch ich möchte nochmals betonen: dies hat mit den Präsidentschaftswahlen oder anderen Wahlen nicht das Geringste zu tun.

Hochachtungsvoll,

Buzgalin

KRIEG und REVOLUTION: AM VORABEND

Radio «HIER SPRICHT MOSKAU» FM 94,8

Autorenprogramm von А.BUZGALIN - «REVOLUTION

Direktübertragung per Radio 8. Oktober (Sonntag) 2017

von 18.00 bis 19.00 Uhr.

Thema:

 

«KRIEG und REVOLUTION:

AM VORABEND»

 

GAST: Dr. phil. (Historiker)

 

SERGEJ Jur’evič KONDRATENKO

Verschärfen sich die Widersprüche des Kapitalismus erneut?

8. Oktober (Sonntag) 2017

18.00- 19.00 Uhr

«150 Jahre nach dem KAPITAL

und

100 Jahre nach der Oktoberrevolution:

 

Verschärfen sich die Widersprüche des Kapitalismus erneut?»

 

GAST: Akademiemitglied der PAdW

 

Robert Iskanderovič Nikmatulin

Direktübertragung per Radio „Hier spricht Moskau“ (94.8 FM in Moskau)

 

Programm MYTHEN DER WIRTSCHAFT

Verfasser des Programms — Prof. А.BUZGALIN

Demokratie, Sozialismus und die Zukunft Russlands

RADIO „Hier spricht Moskau“ FM – 94. 8

Eine neue Rundfunk-Sendereihe – R E V O L U T I O N !

Moderator Prof. Aleksandr BUZGALIN

Demokratie, Sozialismus und die Zukunft Russlands

DIALOG: S. Udal’cov und A. Buzgalin

Direktübertragung: 10. September (Sonntag) 2017 um 18.00 Uhr.

Rufen Sie an! Schicken Sie eine SMS

 

Das Limit an Revolutionen ist nicht erschöpft

Übersetzung aus dem Russischen. Dr. sc. phil. Ruth Stoljarowa 8/17

A. Buzgalin

Das Limit an Revolutionen ist nicht erschöpft

Übersetzung aus dem Russischen. Dr. sc. phil. Ruth Stoljarowa 8/17

A. Buzgalin

Das Limit an Revolutionen ist nicht erschöpft

Hundert Jahre nach der Oktoberrevolution ist und bleibt die Frage nach der Bedeu­tung dieser Revolution noch immer wichtig und akut. Der Grund dafür liegt nicht nur und sogar weniger auf dem Gebiet des gesellschaftlichen Bewusstseins als auf dem Gebiet des gesellschaftlichen Seins: der Spätkapitalismus befindet sich sowohl in den „Kern“ländern als auch an der Peripherie in einer Sackgasse. Und diese Sackgasse ist vorwiegend sozial-ökonomischer und politisch-ideologischer Natur, zeigt sich aber auch noch in etwas Anderem. Erstens in einer Abbremsung des Fortschritts der Produktivkräfte in der „Zitadelle“ des globalen Kapitals, den USA und der Europäischen Union, wo sich das Wachstum der Abeitsproduktivität in den letzten Jahrzehnten ungleichmäßig und äußerst langsam vollzieht. Bekannt­lich hat die so genannte „Informationsrevolution“ den realen Sektor äußerst schwach beeinflusst, und das war kein Zufall: die Hauptnutzung von Computern und Internet liegt bei Transaktionen und „Freizeit“. Zweitens zeugen die letzten Jahrzehnte von einer Degradation der Kultur, ihrer Transformierung in Kontra­punkte des Showbusiness und der postmodernistischen Ablehnung des Schönen und Guten. Drittens werden die globalen Probleme fast nicht gelöst, und das be­trifft nicht nur die Ökologie, sondern auch die Zunahme der Ungleichheit, die Vertie­fung der dem Kapital eigenen Gewaltpraktiken (von den so genannten „Hybrid­kriegen“ bis zum Terrorismus).

Die Oktoberrevolution: Der Optimismus der Tragödie


Übersetzung aus dem Russischen. Dr. sc. phil. Ruth Stoljarowa 8/17

A. Buzgalin

Die Oktoberrevolution: Der Optimismus der Tragödie



Die Zeit kennt kein Mitleid. Sie verläuft nicht geradlinig. Sie rückt nicht nur alles an die rechte Stelle, sondern schüttelt – so scheint es – auch bereits geäu­ßerte Einschät­zun­gen dichter zusammen.

Revolution. Abriss der Theorie

Übersetzung aus dem Russischen. Dr. sc. phil. Ruth Stoljarowa 8/17

 

Einführung

Revolution. Abriss der Theorie 1



Mögen die herrschenden Klassen vor einer kommunistischen Revolution zittern. Die Proletarier haben nichts in ihr zu verlieren als ihre Ketten. Sie haben eine Welt zu gewinnen.



Karl Marx, Friedrich Engels

Manifest der Kommunistischen Partei

Revolution – der Weg in den GULAG?

Radio „Hier spricht Moskau“ FM 94,8

von 17.00 bis 18.00 Uhr jeden SONNTAG

Professor Aleksandr Buzgalin: neue Sendereihe Direktübertragung per Radio

Die Revolution!“

 

Revolution – der Weg in den GULAG?

GAST: Direktor des Instituts für Globalisierung und soziale Bewegungen

Dr. für Politikwissenschaft Boris Ju’evič Kagarlickij

 

Direktübertragung: 2. Juli (Sonntag) 2017

Rufen Sie an! Schicken Sie eine SMS-Nachricht!

Der Höhepunkt der Großen Revolution. Zum 100 Jahrestag der Oktoberrevolution

Liebe Genossen!

Hiermit laden wir Sie am 26. Juni 2017 um 18.30 Uhr zur Präsentation des grundlegenden wissenschaftlich-publizistischen Werks


“Der Höhepunkt der Großen Revolution. Zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution“ ein.


Das Buch wird von den Autoren Prof. B. Slavin, Prof. A. Buzgalin, Prof. V. Loginov u.a. vorgestellt. Sie werden erwartet von einer Diskussion, 40% Ermäßigung für den Erwerb des Buches, Widmungen und Unterhaltungen mit den Verfassern.


Ort der Präsentation:
Anti-Café „Orangenstadt“ (Moskau, Metrostation Puškins­kaja, Tverskaja, 
Malyj Palaševskij 6, Eingang vom Hof).

Nach der Buchvorstellung findet eine Beratung der Arbeitsgruppe für die Hundertjahrfeier der Revolution statt.

Über die Ergebnisse der Oktoberrevolution 1917

LIEBE FREUNDE!

Am 28. Mai (Sonntag) 2017 führen

Aleksandr Buzgalin und

Akademiemitglied Robert Nigmanulin

von 17.00 bis 18.00 Uhr auf dem Rundfunksender HIER SPRICHT MOSKAU(94.8 ФМ in Moskau) im Programm REVOLUTION

ein Streitgespräch

über die Ergebnisse der Oktoberrevolution 1917.

Die progressive Einkommensteuer

LIEBE FREUNDE!

Am 28. Mai (Sonntag) 2017

empfiehlt Aleksander Buzgalin von 18.00 — 19.00 Uhr auf dem Rundfunksender HIER SPRICHT MOSKAU(94.8 ФМ in Moskau)

im Programm

MYTHEN ÜBER DIE WIRTSCHAFT

das stets aktuelle Thema über die progressive Einkommensteuer zu diskutieren.

Rufen Sie an und schicken Sie eine SMS!!!

1917-1945: von der Revolution zum Sieg

AUTORENPROGRAMM VON ALEKSANDR BUZGALIN

REVOLUTION!“

Direktübertragung

7. Mai (Sonntag) 2017

von 17.00 bis 1800 Uhr

1917-1945:

von der REVOLUTION zum SIEG

VERFASSER: Prof. А.Buzgalin und Л.Bulavka

bei Radio HIER SPRICHT MOSKAU

FM 94, 8

Seiten

RSS - Бузгалин А. В. abonnieren