Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Этот вопрос задается для проверки того, не является ли обратная сторона программой-роботом (для предотвращения попыток автоматической регистрации).

Sprachen

Содержание

Счётчики

Рейтинг@Mail.ru

Sie sind hier

Zwei Arten von Protestbewegungen in den Ländern Osteuropas

Разделы: 

Am 15. Juni 2017 (Donnerstag) um 19.00 Uhr findet bei der Jugenduniversität des heutigen Sozialismus eine Seminardiskussion zu folgendem Thema statt:  

Zwei Arten von Protestbewegungen in den Ländern Osteuropas

Referenten: Dr. phil. habil. V.V. Dam’e, Historiker, Dozent P.M. Kudjukin

 

Das Seminar findet in der Bibliothek №50 statt

(ulica Oktjabr’skaja 103, Block 1).

Hauptfragen:

I. Die Spezifik der politischen Situation und der sozial-ökonomischen Entwicklung in den Staaten des ehemaligen „sozialistischen Weltsystems“. 

II. Liberal-demokratische und soziale Bewegungen. Punkte, an denen sie sich möglicherweise kreuzen.  

III. Das Aufkommen von zwei Arten von Protestbewegungen im heutigen Belarus.

 IV. Die sozialen Proteste in Bosnien 2014 und die „farbigen Revolutionen“ in postsowjetischen Ländern.  

V. Die Strategie und Taktik der linken Kräfte in den Protestbewegungen.  

 

Treffpunkt Metrostation „Mar’ina rošča“, in der Mitte der Halle, um 18.30-18.45 Uhr.

 Telefon-Nrn. für Auskünfte:

(909)943-90-76 (Dmitrij), (916)597-86-30 (Nikita).

E-Mail: muss@orc.ru