Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Этот вопрос задается для проверки того, не является ли обратная сторона программой-роботом (для предотвращения попыток автоматической регистрации).

Sprachen

Содержание

Счётчики

Рейтинг@Mail.ru

Sie sind hier

Globalisierung und globaler Klassenkampf

Разделы: 

Am 9. Juni (Donnerstag) um 19.00 Uhr findet bei der

Jugenduniversität des heutigen Sozialismus eine Lektion zu folgendem Thema statt:  

Globalisierung und globaler Klassenkampf

(aus dem Zyklus „Philosophie des Marxismus“).

Lektor: Prof. Ju.i. Semenov. 

Ort: Bibliothek №50

(ul. Oktjabr’skaja 103, Gebäude 1).

 

Die Lektion „Globalisierung und globaler Klassenkampf“ bildet den Schlussteil des von dem bekannten Philosophen und Historiker Ju. I. Semenov gelesenen Zyklus „Entstehung und Wesen der materialistischen Gesellschafts- und Geschichtsauffassung“. Auf der Grundlage der von ihm erarbeiteten ausführlichen Konzeption der historischen Entwicklung analysiert Prof. Semenov den heutigen Zustand des kapitalistischen Weltsystems und zeigt dessen Widersprüche und die Wege zu deren Lösung. Die Lektion behandelt auch Fragen des Wesens der transnationalen Korporationen, der wichtigsten Weltregionen, sowie die Wechselbeziehungen und die Widersprüche zwischen ihnen, die Konflikte zwischen den Klassen und Staaten in der gegenwärtigen Gesellschaft und die möglichen Antworten der Marxisten auf die globalen Herausforderungen der Menschheit.

Im Anschluss an die Lektion beantwortet Prof. Semenov Fragen des Auditoriums zum gesamten Zyklus.

Über den Lektor:

Prof. Dr. phil. habil. Jurij Ivanovič Semenov ist Professor am Moskauer physikalisch-technischen Institut und am Lehrstuhl für Sozialphilosophie der philosophischen Fakultät der Moskauer Staatlichen M.V.-Lomonosov-Universität; er ist Verfasser zahlreicher Arbeiten zu Fragen der Philosophie der Geschichte, der Erkenntnistheorie, der Ethnologie und der Geschichte der Urgesellschaft, z.B. der Bücher „Die Entstehung der menschlichen Gesellschaft“, „Die Herausbildung von Ehe und Familie“, „Einführung in die Weltgeschichte“, „Einführung in die Wissenschaft der Philosophie“, „Die Phllosophie der Geschichte“, „Die politarische [politarnyj] (‚asiatische’) Produktionsweise: Wesen und Platz in der Geschichte der Menschheit und Russlands“, „Entstehung und Entwicklung der Ökonomik“ u.a.

Treffpunkt Metro „Mar’ina rošča“ , in der Mitte der Halle, um 18.30-18.45 Uhr.

Telefon-Nrn für Auskünfte::

(909)943-90-76 (Dmitrij), (916)597-86-30 (Nikita).

E’mail: muss@orc.ru