Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Этот вопрос задается для проверки того, не является ли обратная сторона программой-роботом (для предотвращения попыток автоматической регистрации).

Sprachen

Содержание

Счётчики

Рейтинг@Mail.ru

Sie sind hier

Die Hauptprinzipien der Planung in der UdSSR

Разделы: 

Am 8. Dezember (Donnerstag) um 19.00 Uhr findet bei der

Jugenduniversität des heutigen Sozialismus eine Lektion zu folgendem Thema statt:

 

Die Hauptprinzipien der Planung in der UdSSR

(aus dem Zyklus “Die Organisation der Produktion im Sozialismus“)

Lektor: Dr. oec. А.V. Safronov

 

Die Lektion findet in der Bibliothek №50 statt

(Ul. Oktjabr’’skaja 103, Gebäude 1)

Plan der Lektion:

I. Periodisierung der sowjetischen Wirtschaft, Ihre Hauptetappen.

II. Die Prinzipien der Planung der Volkswirtschaft in der Periode der Neuen Ökono­mischen Politik (NÖP). Die genetische und die teleologische Planung. Die Rolle der Massen. Indikative Direktiven? Suche von Mitteln für die Industrialisierung und die Krise der NÖP. 

III. Die Veränderung der Prinzipien der Planung der Volkswirtschaft in der Periode der Industrialisierung. Die Veränderung des Begriffs der Rechnungsführung. Die Steuerreform. Gegenpläne. Reform der Preispresse. 

IV. Der teilweise Abbau des stalinschen Systems der Planung in den Jahren des Chruščovschen „Tauwetters“. Die Sovnarchosen als Versuch der Dezentralisation. Probleme struktureller Verschiebungen. Außerökonomische Wurzeln wirtschaftlicher Probleme. Die Entwicklung mathematischer Methoden. Die Veränderung der Auffassung vom Wesen der Direktivpläne. 

V. Die Kossygin-Reform: Ideen und Verwirklichung. Die Herausbildung antigesellschaftlicher Interessen bei staatlichen Betrieben. 

VI. Die Vervollkommnung der Planung in der Periode der „Stagnation“. Die Versuche, die negativen Auswirklungen der Reformen zu minimieren. Komplexprogramme und automatisierte Systeme. Der Egoismus von Superinstitutionen. Der Verlust der Organisiations- und Führungskraft der KPdSU.

 

Über den Lektor:

Aleksej Vasil’evič Safronov – Dr. oec., Verfasser einer Reihe von Arbeiten zu Fragen der Planung und Erarbeitung langfristiger strategischer Programme der Entwicklung der Volkswirtschaft und der Wirtschaftsgeschichte der UdSSR. 

 

Treffpunkt Metrostation „Mar’ijna rošča, in der Mitte der Halle, um 18.30-18.45 Uhr.

 

Telefon-Nrn. für Auskünfte:

(909)943-90-76 (Dmitrij), (916)597-86-30 (Nikita).

E-Mail: muss@orc.ru