Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Этот вопрос задается для проверки того, не является ли обратная сторона программой-роботом (для предотвращения попыток автоматической регистрации).

Sprachen

Содержание

Счётчики

Рейтинг@Mail.ru

Sie sind hier

„Die Alchimisten der Revolution“: Der linke Radikalismus in Westeuropa in den 1970-er Jahren

Разделы: 

Am 12. Dezember 2016 (Montag) findet um 19.00 Uhr bei der Jugenduniversität des heutigen Sozialismus eine Lektion zu folgendem Thema statt:

 

Die Alchimisten der Revolution“: Der linke Radikalismus in Westeuropa in den 1970-er Jahren

Lektor: V.N. Sačkov

 

Ort: Im Probezentum «Universala Lernejo»

(ul. Serpuchovskij val 22, Haus 1, Untergeschoss, Raum. 5)

Hauptfragen:

I. Vorgeschichte und Ideologie.

II. Die marxistische Kritik des linken Radikalismus.

III. Drei Tage neunter Mai:

1. Тоrтона, in der Nähe von Mailand, 9. Mai 1974.

2. Stammheim, in der Nähe von Stuttgart, 9. Mai 1976.

3. Rom, 9. Mai 1976 г.

IV. Die Linksradikalen als Marionetten der politischen Polizei. 



Über den Lektor:

Vjačeslav Nikolaevič Sačkov – Historiker und Philosoph; Mitarbeiter der G.-V.- Plechanov-Stiftung für die Entwicklung sozialistischer und sozialdemokratischer Ideen; Leiter der Sektion Dialektik und wissenschaftlicher Atheismus der philosophischen Gesellschaft; Vorsitzender des zwischennationalen Verbandes der Atheisten sowie der Gesellschaft der Atheisten des Moskauer Gebiets; Verfasser von über 100 Publikationen zur Philosophie der russischen Literatur und zur Geschichte der revolutionären Bewegung.

 

Treffpunkt Metrostation „Tul’skaja“, in der Mitte der Halle, um 18.30-18.45 Uhr.

 

 

Telefon-Nrn. für Auskünfte:

(909)943-90-76 (Dmitrij), (916)597-86-30 (Nikita).

E-Mail: muss@orc.ru