Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Этот вопрос задается для проверки того, не является ли обратная сторона программой-роботом (для предотвращения попыток автоматической регистрации).

Sprachen

Содержание

Счётчики

Рейтинг@Mail.ru

Sie sind hier

Der Buddhismus in Russland

Разделы: 

Am 19. November (Mittwoch) findet um 19.30 Uhr

eine Lektion der Jugenduniversität des heutigen Sozialismus zu folgendem Thema statt:

 

Der Buddhismus in Russland

Aus dem Zyklus: („Die Situation der Religionen in Russland“)

Lektor: S.V. Karpov

 

Die Lektion findet in der Schule in der Chavskaja Str. statt (ul. Chavskaja 24, Gebäude 2).

 

Hauptfragen:

 

I. Geschichte und Ideologie des Buddhismus. Die besondere Stellung des Buddhismus in den Weltreligionen. 

II. Politische und soziale Aspekte des Buddhismus in der heutigen Welt.

1. Der „rebellische Zen“

2. Die Probleme Tibets und des tibetischen Buddhismus. 

III. Die soziale Neigung zu buddhistischer Weltanschauung im heutigen Russland. Der Buddhismus als Form der philosophischen Begründung einer Reihe von Thesen der liberalen Ideologie. Die linksliberale Richtung des Buddhismus. 

IV. Nationaler Buddhismus in der Russischen Föderation: Kalmykien, Burjatien, Tuva, Altai u.a. Regionen. 

V. Das Verhältnis von Buddhismus und Rechtgläubigkeit: Kalter Krieg oder Bündnis wider Willen.

VI. Präsident Putin als Manifestation der Weißen Târâ. 

VII. Der Buddhismus und soziale Bewegungen.  

VIII. Die Zukunft des Buddhismus in Russland. 

IX. Ist eine wissenschaftliche atheistische Weltanschauung mit Elementen buddhistischer Philosophie vereinbar? 

 

Treffpunkt Metrostation „Šabolovskaja“, in der Ecke, 19.00 – 19:15 Uhr. 



Telefon-Nrn für Auskünfte:

(909)943-90-76 (Dmitrij), (916)597-86-30 (Nikita).

E-mail: muss@orc.ru